Andreas Köhler - Langenhagen - Bahnfahren & Fotografieren

Berlin

Berlin, die Hauptstadt der Bundesrepublik, ist mit ihren etwa 3,4 Millionen Einwohnern nicht nur die größte Stadt unseres Landes sondern zugleich eine Weltstadt für Kultur, Medien, Politik und Wissenschaft. Die Stadt war Metropole preußischer Könige und deutscher Kaiser, Zerstörungen im zweiten Weltkrieg und die anschließende Teilung der Stadt haben die Entwicklung stark geprägt. Die markanten Sehenswürdigkeiten wie das Rotes Rathaus, der Reichstag, das Brandenburger Tor und die "schwangere Auster" sind jedem Bekannt. Berlin ist zu jeder Jahreszeit und Wetter eine Reise wert. Unzählige, verschiedenartige Museen laden zu einer Besichtigung ein, Rundfahrten auf Spree, Havel und dem Wannsee bieten interessante Eindrücke, etwas ruhiger und abseits der Touristenströme wartet das Schloss Pfaueninsel auf ihre Besucher. Statt einer teureren Stadtrundfahrt sind die Fahrten mit den Linien 100 und 200 durch das Stadtzentrum empfehlenswert: Die Linien streifen einen Großteil der bekanntesten Sehenswürdigkeiten im Stadtzentrum.

 

Seit dem 1. Mai wird die Probe Bahncard Samstag + 1 für € 25,00 in der 2. Klasse angeboten. Der besondere Zusatznutzen ist, das der Bahncardinhaber jeweils am Samstag einen Mitfahrer gratis mitnehmen kann. Allerdings ist die Option auf den Fernverkehr (ICE - IC - EC) beschränkt. Dennoch ein für mich sehr interessantes Angebot, aus diem Grund bin ich nun in Besitzer einer Probe BC. Die erste Fa... [weiterlesen]

In Berlin gibt es unzählige verschieden Shopping-Stadtbereiche. Die Schlossstraße in Steglitz, Charlottenburg, das KaDeWe mit dem Kudamm und die gemütliche Fußgängerzone in Spandau haben wir im Laufe der verschiedenen Berlintrips kennengelernt. Heute steht im Mittelpunkt die Friedrichstraße. Einen Überblick der Geschäfte und des gastronomischen Angebotes erhält man sich auf der Homepage der Mar... [weiterlesen]

Für den heutigen Ausflug habe ich wieder einmal einen Tourenvorschlag aus dem Polyglott Führer "Berlin - zu Fuß entdecken" ausgewählt. Zunächst geht es mit dem Intercity von Hannover nach Berlin-Spandau. Der IC führt kein Bistro mit, Reservierungsanzeigen sind ausgefallen. Die 2. Klasse ist gut ausgelastet, für mich gibt es noch ein Abteil für die alleinige Nutzung. Die Fahrt verläuft unspekt... [weiterlesen]

Die Winterolympiade im russischen Sotschi ist eröffnet. Dem Rodler Felix Loch ist die heutige fahrt nach Berlin zu verdanken. Warum? Die Bahn hat eine Aktionsbahncard "Gold" auf dem Markt geworfen. Jeden Tag nach einem Goldmedaillengewinn der deutschen Mannschaft wird am folgenden Tag gratis gefahren. Um diesen Spaß mitmachen zu können musste man sich allerdings vor Beginn der Olympiade einen e... [weiterlesen]

Ursprünglich ware nur eine Fahrt von mir nach Berlin zum Festival of Lights geplant. Meine Recherchen auf bahn.de ergaben, das ein Abstecher nach Frankfurt an der Oder ohne Mehrpreis möglich war und wollte ich unbedingt einmal den Berlin-Warschau-Express nutzen. Es war wieder soweit: Das 8. Festival of Lights findet in Berlin statt. Wie in jedem Jahr im Oktober werden Wahrzeichen, Baudenkmäler... [weiterlesen]

Beim heutigen Berlin Besuch stand das Shoppen im Mittelpunkt. Beim letzten Besuchin Steglitz habe ich das "Boulevard" kennen gelernt und später gesehen das die Schlossstraße in Steglitz noch weitere Einkaufstempel bietet, die ich heute besuchen wollte. Shopping in Berlin mit meinem Sohn Thomas in Berlin stand heute auf dem Plan. Wie es sich herausstellte waren die günstigsten Sparpreise bei d... [weiterlesen]

Das Wetter ist die letzten Wochen nicht gerade berauschend. Dazu kommt noch, das es sich bei den aktuellen Sparpreisen der Bahn um keine wirklichen "Schnapper" handelt. Da ich noch einen € 10 Gutschein hatte, der noch bis Monatsende gültig war, habe ich einen Tagestripp in die Bundeshauptstadt gemacht. Unter dem Strich kostet die heutige Fahrt in die Bundeshauptstadt in der 1. Klasse € 63,50. ... [weiterlesen]

Für dieses Wochenende war die Wettervorhersage sehr durchwachsen. Da ich noch in Besitz eines Mitfahrergutscheines war, der nur noch bis zum 02.09. gültig ist, musste ich an diesem Wochenende eine Fahrt in Begleitung unternehmen. Den einzigen, der sich zum Mitreisen angeboten hat war Thomas. Unsere Wahl fiel auf Berlin. Zum einen war die Bahnbaustelle Hannover-Berlin beendet, sodass die ICE Fa... [weiterlesen]

Der Zug um 07:31 Uhr war angenehm leer. An einem Sonntagmorgen sind nun mal nicht so viele Reisende unterwegs. In Spandau bin ich in die S-Bahn zum Olympiastadtion umgestiegen. Möchte man zuerst den Glockensturm besichtigen, steigt man an der Station Pichelsberg aus. Für Erwachsene kostet der Eintritt zum Glockenturm als auch zum Olympiastadion jeweils € 4,00. Ein Rundgang erfordert ein Zeitfre... [weiterlesen]

Im Westen Regen, im Osten Sonne. Ich wollte heute die schon lange geplante Fahrt nach Görlich machen. 05:26 ab Hannover. Die schlechten Vorzeichen summierten sich und schließlich war die Umsteigeverbindung in Braunschweig nicht mehr erreichbar. Aus diesem Grund bis ich kurzerhand weiter nach Berlin gefahren, wo ich bei besten Wetter den Tag verbrachte. Ich hatte schon sehr lange vor, eine der ... [weiterlesen]

nach oben