Andreas Köhler - Langenhagen - Bahnfahren & Fotografieren

Reiseziele Sachsen-Anhalt A - Z

Halle (Saale) ist die fünftgrößte Stadt in Ostdeutschland und liegt wie es der Name schon sagt an der Saale in Sachsen-Anhalt. Halle ist Sitz einer der ältesten Universitäten Deutschlands, der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Bedeutendster Sohn der Stadt ist der 1685 im heutigen Händel-Haus geborene Komponist Georg Friedrich Händel, ... [weiterlesen]

Köthen ist eine Kreisstadt in Sachsen-Anhalt zwischen Magdeburg und Halle gelegen. Die Stadt hat rund 27.000 Einwohner und war Gastgeber des Sachsen-Anhalt-Tages 2015. Neben diesem Ereignis feiert die Bachstadt ihr 900 jähriges Bestehen. [weiterlesen]

Wittenberg, seit 1938 amtlich Lutherstadt Wittenberg, liegt an der Elbe, etwa 100 km südwestlich von Berlin. Erwähnenswert ist die Stadt für die Wirkungsstätten von Martin Luther, Philipp Melanchthon und Lucas Cranach des Älteren. Die Stadtkirche, die Schlosskirche Allerheiligen, das Lutherhaus und das Melanchthonhaus gehören zu den UNESCO-Welte... [weiterlesen]

Magdeburg ist die Hauptstadt des Landes Sachsen-Anhalt. Die zweitgrößte Stadt dieses Bundeslandes liegt am Schnittpunkt von Elbe und dem Mittellandkanal. In Magdebuirg befand sich eine der wichstigsten Kaiserpfalzen. Das Grab von Otto I. befindet sich im Magdeburger Dom. [weiterlesen]

Die Hansestadt Stendal liegt in der Altmarkt, westlich der Elbe. Besonders sehenswert sind viele Gebäude die im Stil der Backsteingotik erbaut worden sind. Dazu gehören unter anderem der Dom St. Nikolaus, die Marienkirche, das Tangermünder und Uenglinger Tor. [weiterlesen]

Die Hansestadt Tangermünde liegt in der Altmark südöstlich von Stendal. Malerisch gelegen an der Mündung des Tangas in die Elbe, an deren linken Ufer. Die Altstadt ist gut erhalten und beeindruckt den Besucher mit vielen Fachwerk- und Backsteinbauten. Fast vollständig erhalten ist die Burg Tangermünde und und Teile Stadtbefestigung in Backsteinb... [weiterlesen]

nach oben