Andreas Köhler - Langenhagen - Bahnfahren & Fotografieren

Halle (Saale)

Die Aufnahmen sind in der Reihenfolge des von mir unternommen Rundgangs: Vom Hauptbahnhof in Richtung Riebeckplatz. Durch die Leipziger Straße und am Leipziger Turm rechts in den Hansaring abgebogen. Weiter bis zum Landgericht. Von dort zurück in die Leipziger Straße und zum Marktplatz. Anschließend habe ich die Marktkirche bestiegen und den Ausblick über die Stadt genossen. Via Kleine Klausstraße, vorbei am Händelhaus, zum Dom. Weiter an der Neuen Residenz und zum Mühlgraben. Den dann folgend bis zum Moritzburgring. Nach Besuch der Moritzburg führte der Weg zurück über den Marktplatz zum Bahnhof.

Aufnahmen vom 16.05.2015:

Zum Reiseziel:

Halle (Saale) ist die fünftgrößte Stadt in Ostdeutschland und liegt wie es der Name schon sagt an der Saale in Sachsen-Anhalt. Halle ist Sitz einer der ältesten Universitäten Deutschlands, der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Bedeutendster Sohn der Stadt ist der 1685 im heutigen Händel-Haus geborene Komponist Georg Friedrich Händel, deshalb wird Halle auch als Händelstadt bezeichnet. [weiterlesen]

nach oben